Ethic Code & Compliance

Als international aufgestelltes Unternehmen legen wir besonderen Wert auf einen eigenen Ethic Code und einer gelebten Compliance. Darunter verstehen wir nicht nur die strikte Einhaltung aller Gesetze und Vorschriften, sondern auch die Ausrichtung unseres geschäftlichen Handels an den Maximen der Fairness, Sicherheit, Transparenz und Integrität.

Der nachfolgende Ethic Code enthält daher verbindliche Formulierungen zentraler Werte und Handlungsmaximen der ALPHA GmbH. Er gilt für alle Mitarbeiter und Lieferanten des Unternehmens. Die ALPHA GmbH gibt mit diesem Ethic Code ihren Mitarbeitern nicht nur grundsätzliche Leitlinien mit auf den Weg. Wir versichern unseren Geschäftspartnern darüber hinaus, dass wir weltweit Gesetze sowie Normen achten und einhalten.

Der Ethic Code wurde erstmalig im Jahr 2010 verabschiedet und umfasst folgende Punkte:

§ 1 Einhaltung der Gesetze
Die Gesetze der jeweils anwendbaren Rechtsordnung(en) sind stets einzuhalten.

§ 2 Verbot von Korruption und Bestechung
Wir tolerieren keine Form von Korruption oder Bestechung und dulden keine gesetzeswidrigen Zahlungsangebote oder ähnlichen Zuwendungen, um die Entscheidungsfindung zu beeinflussen.

§ 3 Persönlichkeitsrechte
Nicht nur die Grundrechte aller Mitarbeiter sind zu beachten. Wir fördern zudem die Chancengleichheit und die Gleichbehandlung unserer Mitarbeiter ungeachtet ihrer Hautfarbe, Rasse, Nationalität, sozialen Herkunft, etwaiger Behinderung, sexuellen Orientierung, politischen oder religiösen Überzeugung sowie ihres Geschlechts oder Alters.
Niemand wird gegen seinen Willen beschäftigt oder zur Arbeit gezwungen.
Wir dulden zudem keine inakzeptable Behandlung von Arbeitskräften, z.B. in Form psychischer Härte, sexuelle und persönliche Belästigung oder Diskriminierung.
Die im jeweiligen Staat gesetzlich festgelegte maximale Arbeitszeit der Mitarbeiter ist stets einzuhalten.

§ 4 Verbot von Kinderarbeit
Wir stellen ausschließlich Mitarbeiter ein, die ein staatliches Mindestalter für Beschäftigung vorweisen können.  Wir vergeben zudem nur Aufträge an Lieferanten, die Kinderarbeit ebenso ausnahmslos ablehnen.

§ 5 Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter
Wir übernehmen Verantwortung für die Gesundheit und die Sicherheit gegenüber unseren Mitarbeitern, indem wir Risiken eindämmen und bestmögliche Vorsorgemaßnahmen gegen Unfälle und Berufskrankheiten zusichern.

§ 6 Umweltschutz
Sowohl wir als auch unsere Lieferanten verpflichten sich, gesetzliche Normen und internationale Standards für nachhaltigen Umweltschutz einzuhalten, die Belastung für die Umwelt zu verringern und damit den Umweltschutz kontinuierlich zu verbessern.

§ 7 Lieferkette
Wir verpflichten uns zudem, nicht nur die Einhaltung der Inhalte unseres Ethic Codes bei unseren Lieferanten angemessen zu fördern, sondern auch nach den Grundsätzen der Nicht-Diskriminierung bei Auswahl und Umgang mit den Lieferanten zu handeln. Unsere Lieferanten sind zudem aufgefordert, die Einhaltung unseres Ethic Codes bei Unterlieferanten zu fördern und keine Lieferantenbeziehungen zu Unternehmen einzugehen, die gegen diesen Ethic Code verstoßen.

Stand: 01.06.2015